Amaro Foro e.V. ist ein Jugendverband von Roma und Nicht-Roma mit dem Ziel, jungen Menschen durch Empowerment, Mobilisierung, Selbstorganisation und Partizipation Raum zu geben. Um einer breiteren Öffentlichkeit das Thema näher zu bringen, wurde eine Reihe von Kurzfilmen zu „Antiziganismus“ realisiert.

Was ist eigentlich „Antiziganismus“? Beginnend mit dem Auseinandernehmen des Wortes mit Hilfe allgemeiner Definitionen aus dem Wörterbuch wird der „problematische“, abstrakte Begriff aus der Distanz betrachtet und ermöglicht so das Erfassen der Konstruiertheit als auch der Zufälligkeit der Zuschreibungen, welche eine sehr reale Gewalt auf das Leben damit stigmatisierter Menschen ausübt.

  • Illustrations/Graphics
  • Animation
  • Concept/Script

Amaro Foro e.V. is a youth association and counseling center of Roma and non-Roma with the aim to support young people through empowerment, mobilization, self-organization and participation. To inform the larger public about everyday prejudices they have to deal with, a series of short movies about „Antiziganism“ were implemented.

What actually is „Antiziganism“? Taking the word apart with general dictionary definitions helps to see the „problematic“ abstract term from a distance – enabling the viewer to grasp the constructedness and randomness of attributions, as well as, the real power it has on peoples life.